Als die allererste Vorbereitung verwenden wir Strahlen. Wir verwenden Abrasionsmittel – Stahlschrott Weiche 40. Die Strahlvorrichtung besteht aus einer eigenen Kabine, einer Einrichtung zur Wiederverwertung des Abrasionsmittels und der Filtereinrichtung.

Die Beschichtung gehört heute zu den üblichen Oberflächenbehandlungen von verschiedenen Werkstoffen, und zwar auf die klassische „nasse“ Art und Weise oder pulverartig. Beide diese Methoden garantieren Qualität und Beständigkeit. Noch vor der Beschichtung ist eine vorläufige Vorbereitung geeignet und zwar Sandstrahlen, das zu den wirkungsvollsten, effektivsten Methoden einer Oberflächenvorbereitung gehört.

Pulverbeschichtung bietet sehr gute mechanisme Eigenschaften, ferner Beständigkeit gegen klimatische Bedingungen und guten Erguss.

Spritzkammer Termomeccanica

Kammergröße: 7000 mm x 3000 mm x 2400 mm
Max. Temperatur: 70°C

maschine für beschichtung

Finden Sie unser Angebot interesent?

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Und lassen Sie sich ein schriftliches Angebot erarbeiten oder rufen Sie uns an: +420 487 763 836.