Es handelt sich um ein technologisches Verfahren, wodurch die Form des Werkstücks gebildet wird und zwar so, dass von dem Werkstoff Späne in dem entsprechenden Genauitkeitsgrad und in den entsprechenden Abmessungen getrennt werden. Die Grundlage dieses Prozesses liegt in der Theorie über Spanentstehung, und dadurch unterscheidet es sich von anderen Technologien.

Unsere Firma verwendet zum üblichen Bearbeiten die Drehmaschine TOS und MARTIN.

Drehmaschine TOS:

Max. Drehdurchmesser: 600 mm
Max. Drehlänge: 3300 mm

Drehmaschine MARTIN

Max. Drehdurchmesser: 800 mm
Max. Drehlänge: 1600 mm

Finden Sie unser Angebot interesent?

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Und lassen Sie sich ein schriftliches Angebot erarbeiten oder rufen Sie uns an: +420 487 763 836.